Mittwoch, 3. November 2010

Tulip-Matruschka Kombi

Endlich kam ich mal wieder zum Nähen gestern Abend.
Mein Mann war aus dem Hause geschäftlich und die Kinder zum Glück mal ziemlich schnell und brav im Bett.




So ist ein Tulip- Röckchen nach dem Ebook von Cinderella Zwergenmode entstanden. Das Ebook bzw. der Rock gefällt mir richtig gut. Und es war auch einfach zu nähen.
Dazu noch ein Shirt bestickt mit den süßen Matruschkas und Vögelchen von Huups.


Versäubert habe ich ihn oben mit Vichykaroschrägband und unten mit Satinschrägband.
Leider hab ich beim Sticken vergessen Vlies drüber zu legen, dass die Stickerei nicht so versinkt. Aber es ist zum Glück nur an wenigen Stellen passiert.
Glitzersteinchen durften am Ende dann auch nicht fehlen und ein paar Kamsnaps wurden auch noch als Zierde mit Blümchen drunter angebracht.










Töchterchen hat sich heute Morgen sehr gefreut!!!

Röcke sind im Moment ein Muss!
Jeden Tag die Diskussion, ob sie einen anziehen darf.

Wie macht ihr das?
Dürfen eure Mädels bei so einem Wetter Röcke in den Kindergarten anziehen?!?!

Ein wenig groß ist noch beides. Und den Gummi muss ich noch auf der passenden Weite festnähen, aber sie wollte ihn unbedingt schon anziehen ;-)
Den Cord hatte sie sich selbst ausgesucht.
Nun ist endlich ein Nickykleid gewünscht. Hier weiß ich nur nach wie vor nicht welchen Schnitt ich nehmen soll?!?!
Und erstmal wird nun wieder nix aus Nähen, denn am Wochenende kommt Besuch der nahtlos nächste Woche in den nächsten übergeht und somit ist das Zimmer belegt ;-)
Dann steht der Geburtstag der Großen an und Plätzchen backen für den Stand der Kinderstube auf dem  Martinimarkt.









Kommentare:

  1. Deine Kombi ist total schön geworden. Ich mag das wenn die Farben alle so gut zusammen passen.
    Und was das Thema Rock im Kindi angeht, ja ab und zu darf sie auch mal einen Rock anziehen. Dann muss sie aber eine Matschhose mitnehmen, falls sie in den Garten gehen.

    LG
    Nessi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön die Kombi. Gerade jetzt fängt Jo auch an ständig ein Kleid anziehen zu wollen...bisher konnte ich sie immer noch überzeugen eine Hose zumindest mitzunehmen, damit sie diese dann anzieht wenn sie rausgeht.
    Grüßle Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja obersüss, eine wunderschöne Kombi!
    Meine Grosse zieht bei diesem Wetter gerne Röcke aus Velvet an, die sind relativ warm.
    Lieben Gruss, Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Kombi, gefällt mir sehr gut. Meine mag auch nur noch Röcke und Kleider anziehen (scheint am Jahrgang zu liegen;) ) darf sie auch, ich nehm immer eine Jeans mit für die Kita, wenn sie raus gehen zieht sie die dann über.

    Lg Dana

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    bin heute über die Farbenmixseite auf deinen Blog gekommen und werde dich jetzt öfter besuchen.
    Du machst echt schön Sachen. Der Rock ist das hammer!!!!!

    LG Nancy

    AntwortenLöschen
  6. Süße Kombi! Röcke stehen bei uns im Moment auch ganz hoch im Kurs, noch lieber zeigt meine Süße aber gerne ihre bunten Strumpfhosen pur, ganz ohne Rock oder Kleid :-), da gibt's eben längere Tunikas. Als Idee für ein Nickykleid hätte ich den Olivia Schnitt von Farbenmix (das Unterkleid), habe ich schon ein paar Mal aus Sweat/Jerseystoff genäht und find's immer wieder toll. Ideen für den Prinzessinnengeburtstag...hm...ich schreib mal wie's bei uns war. Alle kamen nicht verkleidet an und ich hatte am Mittag unseren Flur als Ankleidezimmer umfunktioniert und für kleine Prinzessinnen als Überraschung gesperrt. Hier gab es einen Kleiderständer mit den tollen Kleidern, Schmuck und Schminksachen auf der Kommode (daneben der Thron zum Schminken) und auf der Bank hatte ich Kronen, Handschuhe, Federboas etc. drapiert. So hat das Verkleiden und Schminken schon eine Weile gedauert. Anschließend gab es ein Fotoshooting. Danach haben die Mädels erst einmal so gespielt, sind auf den mitgebrachten Stockpferden geritten und haben zur Musik getanzt. Dann gab es Kuchen (der Tisch war mit rosa Glastellern und Gläsern mit Lillyfeestickern gedeckt und mit silbernen Kerzen,einem kleinen Rosenstrauß und rosa + pink Zackenlitze geschmuckt). Gespielt haben wir eigentlich nur ein richtiges Spiel, ein Märchenerzählspiel von HABA. Dann wurde noch von jedem ein Bilderrahmen mit Glitzer und Steinen verziert, in den das schönste Prinzesinnenbild kam und mit nach Hause genommen werden durfte. Ich hatte noch andere Spiele vorbereitet, die aber gar nicht zum Einsatz kamen, weil die Prinzessinnen so mit eigenen Rollenspielen beschäftigt waren. So, das war jetzt ganz schön viel, ich hoffe es sind Anregungen für Dich dabei.

    Viele Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen

♥ Schön, dass du dir die Zeit
füreinen Kommentar nimmst ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...