Donnerstag, 9. Dezember 2010

1-2-3 Guetzli

Heute habe ich dem Töchterchen einen Wunsch erfüllt und wir haben Guetzli gebacken.

Ein einfaches, aber leckeres und wandelbares Rezept für Ausstecherle ist das 1-2-3 Rezept.

1 Teil Zucker
2 Teile Butter
3 Teile Mehl
1 Ei
nach belieben Zitronenabrieb, Vanillearoma, Rum etc.

In unserem Fall waren es 100gr Zucker, 200gr Butter, 300gr Mehl ein Ei und in einem Teil Zitronenabrieb und im anderen ein wenig Vanille.
Alles mischen und mind 30 Minuten kühl stellen und dann kann es los gehen.....




Das kleine Krümelmonster kam immer wieder vorbei und erbettelte sich ein Guetzli ;-)



Es sind Zitronenguetzli, Spitzbuben und Vanilleguetzli mit Schokoglasur entstanden.

(Guetzli heißen hier in der Schweiz die Plätzchen)




Fragt nicht wie meine Küche jetzt noch aussieht ;-)

Kommentare:

  1. ...sieht das alles lecker ausund deine Mäuse sooo hübsch ♥

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh die sehen sehr lecker aus. Die letzten mit Marmelade haben wir hier auch gemacht, heißen bei uns Kränzchen.
    Ach und die Küche bitte komplett so wie sie ist zu mir, ja. Ich neheme sie auch Mehlbepudert und mit Teigresten ;-))

    LG
    Nessi

    AntwortenLöschen

♥ Schön, dass du dir die Zeit
füreinen Kommentar nimmst ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...